seo-nerd® – digital success
Bundesallee 39-40a, 10717, Berlin, Berlin, Deutschland

Google Panda Update 09/2014

Google füttert Panda mit neuem Update
Lesedauer: 1

Google erweitert seine Qualitätsoffensive mit einem neuen Panda-Update. Dies läuft bereits seit einigen Tagen und wird wohl erst Ende dieser Woche seine volle Kraft entfalten. SEO-Experten gehen allgemein davon, dass mit dem neuen Update kleinere und mittelgroße Seiten gestärkt werden, die konsequent auf hochwertigen, relevanten Content setzen.

Post von "Pierre Far"

Google+ Post „Pierre Far“

(Ausschnitt aus Pierre Fars Google+-Seite mit der Meldung des neuen Panda-Updates)

Neue Chance für durch Panda Abgestrafte

Ausgeplaudert hat das Pierre Far, Google-Mitarbeiter aus Großbritannien, auf seinem Google+-Account. Seiner Aussage zufolge werden zwischen 3-5% aller Suchanfragen von dem neuen Update betroffen sein. Das neue Update ermöglicht es Google offenbar, weniger wertvolle Inhalte besser zu erkennen. Entsprechend kann Google nun relevanten Content besser gewichten. Google hat dafür Daten von Benutzern und Webmaster in den Panda Algorithmus eingearbeitet.
Wer von der Einführung des letzten Panda-Updates abgestraft wurde, für den bietet sich nun die Chance, in den Google SERPs wieder nach oben zu steigen, vorausgesetzt, er hat seine Website auf Panda hin optimiert. Umgekehrt gilt natürlich auch, dass jetzt Seiten betroffen sein können, die bislang vom Panda-Update unberührt blieben. So oder so wird es also wichtig, sich auf Panda einzustellen. Und das bedeutet vor allem, kontextbezogene wertvolle Inhalte anzubieten. Wenn Sie weitere Tipps, zur Hege und Pflege des Google-Pandas haben, laden wir Sie gerne in unseren Berliner SEO-Zoo ein.

Das könnte Dich auch interessieren