seo-nerd® GmbH - digital success
Akazienstraße 3a, 10823, Berlin, Berlin, Deutschland

Kostenpflichtige SEO Tools

Diese Tools machen Dich zum SEO Experten

Wozu braucht man SEO Tools?

Wer erfolgreich Suchmaschinenoptimierung betreiben will, kommt um den Einsatz von SEO Tools nicht herum. Sie nehmen Dir jede Menge Arbeit ab, für die Du alleine viel Zeit, Geduld und Knowhow investieren müsstest, und helfen Dir unnötige Fehler zu vermeiden. Ob Keyword-Recherche, Backlinkcheck oder Ranking-Analyse: SEO Tools liefern eine Menge Daten, die unerlässlich sind für eine erfolgreiche Suchmaschinenoptimierung.

 

Darauf solltest du beim Kauf von SEO Tools achten

Im Netz findet sich eine große Menge kostenloser SEO Tools, mit denen Du eine erste Analyse Deines Internetauftritts durchführen kannst. Darüber hinaus gibt es viele nützliche kostenpflichtige SEO Tools, die einen größeren Funktionsumfang bieten. Bevor Du allerdings eine solche Investition tätigst, solltest Du einige Punkte bedenken:

  1. Welche Funktionen hat das Tool? Verschaffe Dir einen Überblick darüber, welche Features für Deine SEO Arbeit wichtig sind. So kannst Du schnell herausfinden, welches Tool diese Funktionen mit sich bringt. Bevor Du Geld für ein Tool ausgibst, solltest Du Dich mit dem Funktionsumfang vertraut machen.
  2. Wer soll das Tool nutzen? Viele kostenpflichtige SEO Tools setzen ein solides Fachwissen voraus. Was nützen die besten Daten und Analysen, wenn der Nutzer damit nichts anzufangen weiß.
  3. Wie hoch ist die Investition tatsächlich? Bei den meisten kostenpflichtigen SEO Tools wird ein Festpreis für eine zeitlich beschränkte Nutzung gezahlt; in der Regel monatlich. Hinzu kommen unter Umständen weitere Kosten für Zusatzfeatures. Dem gegenüber stehen Einsparungen und Ertrag, die das Tool mit sich bringt. Beziehe in Deine Überlegungen also mit ein, wie viel Zeit und Ressourcen Du durch das SEO Tool einsparen kannst.
  4. Was halten andere von dem SEO Tool? Wie bei jedem Online-Einkauf lohnt es sich auch bei kostenpflichtigen SEO Tools einen Blick auf Rezensionen und Kundenmeinungen zu werfen.
  5. Wer hilft Dir bei Problemen weiter? Gerade in der Anfangszeit können viele Fragen und Probleme bei der Nutzung eines SEO Tools auftreten. Hier ist es wichtig, dass Dir bei Deinen Anliegen ein Kundenservice zur Seite steht.

In der Regel bieten kostenpflichtige SEO Tools eine gratis Testphase, bei der Du herausfinden kannst, ob das Tool Deinen Bedürfnissen und Deiner Arbeitsweise gerecht wird. Da jeder SEO-Verantwortliche andere Ansprüche hat, hilft Dir der seo-nerd gerne mit seinem Insider-Wissen weiter.

 

Kostenpflichtige SEO Tools zur Analyse:

Xovi – Der Analyse-Allrounder

Die Xovi Suite bietet zahlreiche Features in einem Paket: Keyword-Monitoring, OnPage-Analyse, Backlink-Check, Social Signals, Überblick über laufende SEA-Maßnahmen, Affiliate-Tool und Webanalytics, um z. B. den Google Analytics Account mit Xovi zu verbinden. Dabei kannst Du beliebig viele Domains von Dir und auch von Deiner Konkurrenz im Blick behalten. Außerdem vereinfacht Xovi auch Dein Projektmanagement: erstelle Reportings für alle Deine Projekte, erhalte Benachrichtigungen bei maßgeblichen Veränderung, behalte wichtige Termine dank des Kalenders im Blick und verwalte im Adressbuch Deine Kontakte.

Xovi - Der Analyse-Allrounder

Zwei Features gefallen dem seo-nerd besonders gut:

  1. Das Keyword-Recherche-Tool hilft Dir dabei, weitere relevante Keywords für Deine Seite zu finden, um diese noch weiter zu optimieren.
  2. Das OnPage-Tool zeigt Dir fehlerhafte Links, doppelten Content und vieles mehr und bietet Dir so zahlreiche Optimierungsmöglichkeiten.

Xovi ist ab 99 € monatlich zzgl. Mehrwertsteuer zu haben. Xovi kannst du gleich hier ausprobieren.

 

SEMRush – Einfach und effektiv

SEMRush setzt vor allem auf eine fundierte Wettbewerbsanalyse. Dabei können nicht nur die Webseiten der Konkurrenz, sondern auch deren Werbeanzeigen unter die Lupe genommen werden. Darüber hinaus deckt SEMRush natürlich auch alle Standard-Funktionen ab, wie:

  • Keyword-Recherche
  • OnPage-Analyse
  • Backlink-Check
  • Ranking-Analyse

SEMRush - Einfach und effektiv

Besonders cool: der Position Changes Report zeigt Dir, wie sich die Position Deiner Domain und die Deiner Mitbewerber verändert hat. Dabei erhältst Du auch einen Einblick darin, welche optimierten Keywords die Ranking-Verbesserung ermöglicht haben bzw. durch welche Keywords sich das Ranking einer Website verschlechtert hat und wie viele Positionen sie verloren hat. Mit dem Domain vs. Domain Tool kannst Du mit nur wenigen Mausklicks bis zu fünf Domains miteinander vergleichen und so tiefe Einblicke in die Arbeit deiner Mitbewerber erhalten.

Das Starter-Paket von SEMRush kostet 69,95 $ monatlich. Neben den drei Standard-Tarifen lassen sich auch Enterprise-Lösungen und benutzerdefinierte Pakete erstellen. Leg gleich los mit SEMRush!

 

Sistrix – Das Musthave

Die Sistrix Toolbox ist wohl eines der bekanntesten kostenpflichtigen SEO Tools überhaupt und verschafft einen schnellen Überblick über Ranking, Backlinkprofil und Sichtbarkeit einer Seite. Mit der Sistrix Toolbox kannst Du Seiten crawlen und jede Menge Daten erhalten, die Dir dabei helfen, Fehler aufzudecken, Deine Seite zu optimieren und Deine Konkurrenz im Auge zu behalten. Daneben bietet Sistrix auch viele nützliche kostenfreie Tools, wie den Sichtbarkeitsindex oder den Snippet-Generator für optimierte Titles und Meta-Descriptions.

Dank der intuitiven Bedienungsweise und des übersichtlichen Aufbaus ist die Sistrix Toolbox nicht nur für den seo-nerd, sondern auch für Einsteiger geeignet. Sistrix bietet sechs verschiedene Module, die Du nach Deinen Bedürfnissen miteinander kombinieren kannst:

  • SEO: Analyse und Optimierung der organischen Suchergebnisse
  • Universal: Analyse der Universal Search Einbindung
  • Links: Check des Backlinks-Profils
  • Ads: Analyse von AdWords- und Banner-Kampagnen
  • Social: Analyse der Social Signals
  • Optimizer: umfangreiche OnPage-Analyse

Ein Modul bei Sistrix kostet 100 € monatlich. Je mehr Module kombiniert werden, desto geringer wird der Grundpreis. Jedes einzelne Modul lässt sich bequem monatlich hinzu buchen oder kündigen.

 

OnPage.org – Der Technik-Nerd

Das Tool OnPage.org deckt auf sehr detaillierte Weise den technischen Bereich der Suchmaschinenoptimierung ab. Es untersucht die komplette Struktur einer Seite, indem es jede einzelne URL crawlt und analysiert. So erhältst Du umfangreiche Informationen über:

  • Interne Verlinkungen
  • URL-Strukturen
  • Klickpfadlängen
  • Antwortzeiten
  • Duplicate Content
  • Javascript- und CSS-Dateien
  • Bilddateien
  • und vieles mehr

Was dem seo-nerd besonders gefällt: OnPage.org zeigt den Optimierungsgrad einzelner Faktoren in Prozent an. So siehst Du gleich, um welche Baustelle Du Dich als erstes kümmern solltest.

OnPage.org - Der Technik-Nerd

Die zahlreichen Querverweise zum OnPage-Wiki helfen dabei, die Zusammenhänge der einzelnen Daten besser zu verstehen. Zudem macht der Comicstil um Captain OnPage auch optisch so einiges her.

Neben der kostenlosen Lite-Version bietet OnPage.org vier verschiedene Account-Pakete ab 99,90 € an. Hier geht es direkt zu OnPage.org.

 

ahrefs – Der OffPage-Spezialist

Das SEO Tool ahrefs bietet eine sehr detaillierte Analyse von Backlinks einer Website. Die umfangreiche Datenbasis bietet unter anderem Informationen zu:

  • Anzahl der Backlinks
  • Qualität der Backlinks
  • Linkquellen
  • Qualität der Ankertexte
  • zeitliche Entwicklung der Backlinks
  • Broken Links

Darüber hinaus überprüft ahrefs auch Outgoing Links, also Links, die von Deiner Seite auf andere Domains führen. Alle gesammelten Daten lassen sich bequem als CSV- oder PDF-Datei exportieren.

ahrefs - Der OffPage-Spezialist

Mit ahrefs kannst Du sowohl deine eigene Seite als auch die Deiner Mitbewerber analysieren. So erkennst Du schnell, warum eine Seite rankt oder nicht. Um die Inhalte Deiner Seite stetig zu verbessern, kannst du mit ahrefs anhand von Backlinks, organischem Traffic und Social Shares populären Content identifizieren und Deine Seite so voranbringen.

Die Dienste von ahrefs kannst du ab 99 $ im Monat in Anspruch nehmen.

 

OnpageDoc – Prüfe Deine Seite auf Herz und Nieren

OnpageDoc unterzieht Dein Webprojekt einer umfassenden Untersuchung und stellt eine fundierte Diagnose. Das Tool führt eine umfangreiche OnPage-Analyse durch und zeigt Dir alle Fehler und Optimierungspotenziale. Zudem stehen Dir weitere Features zur Verfügung:

  • Keyword-Monitoring für Dich und drei Deiner Mitbewerber
  • Backlink-Analyse
  • Content-Überwachung und Textanalyse
  • Fehlermeldungen per Mail oder SMS

Alle Ergebnisse werden anschaulich in Diagrammen aufbereitet, sodass Du schnell sehen kannst, welche Probleme besonders dringend sind. Nach dem nächsten Crawl zeigt Dir OnpageDoc den Optimierungsfortschritt an.

Mit einem Preis ab 29,90 € monatlich für kleine Projekte ist OnpageDoc auch für schmale Budgets geeignet. Schau doch gleich mal in der Praxis vom OnpageDoc vorbei.

 

searchmetrics – Das High End SEO Tool

searchmetrics verfügt über einen riesigen Datenpool, der die Grundlage für die Analyse von Domains bildet. Nachdem Du Deine Domain als neues Projekt angelegt und Deine relevantesten Keywords definiert hast, zeigt Dir searchmetrics, wie sich die Sichtbarkeit Deiner Seite über einen bestimmten Zeitraum entwickelt hat, und bietet Dir zudem einen direkten Vergleich zu Deiner Konkurrenz. Die searchmetrics Suite analysiert außerdem:

  • interne und externe Linkstruktur
  • Sichtbarkeit von AdWords-Anzeigen
  • mobile Performance
  • soziale Sichtbarkeit
  • Content Performance

searchmetrics - Das High End SEO Tool

Der seo-nerd schätzt besonders die internationale Ausrichtung der searchmetrics Suite. Das Tool durchleuchtet die SERPs von bis zu 28 Ländern. Ein weiteres cooles Feature ist der Keyword Finder, der Dir passende Vorschläge für Suchbegriffe und SEO-freundliche URLs vorschlägt.

Neben der searchmetrix Suite bietet die Light-Variante Essentials einen etwas geringeren Funktionsumfang, der den idealen Einstieg in professionelles SEO bietet. Mit searchmetrix Essentials kannst Du SEO-Daten, Keywords, Backlinks und Social-Media-Daten analysieren und im zeitlichen Verlauf beobachten.

Das Essential Tool von searchmetrics ist ab 69 € im Monat buchbar.

 

LinkResearchTools – Kombiniere die Kraft von 20 Tools

Ein wichtiger Bestandteil der erfolgreichen Suchmaschinenoptimierung ist der Aufbau und die Pflege von Backlinks. Die Software LinkResearchTools gehört zu den beliebtesten Tools zur Analyse der Backlinks von Seiten und gibt unter anderem Aufschluss über:

  • Anker-Text
  • verlinkter Webseitentyp
  • Alexa-Rank
  • Trust
  • Anzahl der Facebook-Shares
  • uvm.

Bei LinkResearchTools handelt es sich, wie der Name vermuten lässt, um eine Sammlung von 20 Einzeltools, quasi eine Werkzeugkiste. Diese kombinieren Daten von bis zu 24 Linkdatenbanken und bietet so die Möglichkeit, die besten Unterseiten für Links zu finden, bestehende Links für einen Relaunch fit zu machen oder auch die stärksten Links der Konkurrenz aufzuspüren.

Die LinkResearchTools bietet verschiedene Preispakete, angefangen mit dem Starterpaket für 149 € pro Monat. Schau Dir die LinkResearchTools doch gleich mal an.

 

PageRangers – Das Tool für Einsteiger

PageRangers hilft insbesondere mittelständischen Unternehmen dabei, Webseiten zu optimieren, relevante Suchbegriffe zu finden und diese optimal aufzubereiten. Auch Wettbewerber können auf Rankings hin untersucht und überwacht werden. Darüber hinaus enthält PageRangers ein Backlink-Modul das sowohl die eigenen Links überwacht und bewertet als auch die Backlinks der Marktbegleiter findet. Eine übersichtliche Oberfläche und ein geschultes Support-Team runden das Angebot ab.

PageRangers SEO Tool
PageRangers bietet unter anderem:

  • Keyword-Recherche und Keyword-Monitoring
  • Identifizierung der Keywords, die tatsächlich Besucher auf die Seite bringen
  • Onpage-Analyse und Verbesserungsvorschläge für technisch einwandfreie Webseiten
  • Text-Assistent mit Live-Editor
  • Backlink-Monitoring und Backlink-Analyse
  • Kostenloser Support

PageRangers ist bereits ab 24,95 € im Monat erhältlich. Das Tool lässt sich 14 Tage kostenlos testen. Bereits im Testzeitraum stehen die SEO Experten des Anbieters mit Rat und Tat zur Seite und führen Dich in einer kostenlosen Online-Schulung durch das Tool.

Das Toolkit des seo-nerd

Der seo-nerd wäre kein echt Nerd, wenn er nicht gerne mit allerlei Tools und Features arbeiten würde. Liebend gerne hilft er Dir bei der Optimierung Deiner Website. Außerdem weiß der seo-nerd, dass jeder mal klein anfängt, und hat daher für Dich ein SEO Tool entworfen, das Dich vom Noob zum Experten macht.

 

Der seo-nerd RankingCoach

Bevor Du mit dem RankingCoach auf Tuchfühlung gehst, kannst Du anhand Deiner URL und des Standortes Deines Unternehmens checken, wie erfolgreich Du bereits in den Suchmaschinen bist. Wenn Du Dich dann registrierst, kannst du auf Deinem Dashboard den Fortschritt deiner SEO Maßnahmen überprüfen.

Der seo-nerd RankingCoach

Im Dashboard zeigt Dir der RankingCoach, wie Du Deine Seite in Sachen OnPage, Linkaufbau, Local SEO und Social Media Schritt für Schritt optimieren kannst. Keine Sorge, wenn Du Dich als Newbie die Suchmaschinenoptimierung heranwagst: zu jeder Aufgabe erhältst Du eine Erklärung sowie Video-Tutorials.

Mit seo-nerd RankingCoach kannst Du nicht nur Dein eigenes Ranking und das Suchvolumen Deiner Keyowrds im Blick behalten, sondern auch gleich Deine Konkurrenz unter die Lupe nehmen. Wenn Du den RankingCoach mit Deinem Google Analytics Account verknüpfst, kannst Du Dir Diagramme über Deine wichtigsten Daten erstellen lassen.

Der RankingCoach steht Dir bereits ab 49,99€ im Monat zur Verfügung. Hier geht’s direkt zum RankingCoach.

Der Nerd testet auch immer wieder neue kostenpflichtige SEO Tools. Schau also mal wieder vorbei und verpasse kein Update.

 

Kostenpflichtige SEO-Tools zum Reputationsmanagement

ProvenExpert – Modernes Bewertungsmarketing

Etwa 88 % der Verbraucher vertrauen Bewertungen im Internet genauso wie persönlichen Empfehlungen. Das Tool ProvenExpert ist eine umfangreiche Bewertungsplattform, mit der Du Deine Reputation nachhaltig stärken kannst.

ProvenExpert stellt branchenspezifische Vorlagen bereit, mit denen Du Kundenumfragen erstellen kannst.Das Tool bündelt außerdem die Bewertungen anderer Portale, sodass Dein Profil einen breiten Überblick über alle deine Reviews gibt.

SEO Tool Reputationsmanagement

Die Sterne-Bewertungen werden auf Deinem Profil und auf dem ProvenExpert-Suchergebnis bei Google angezeigt. Zudem kannst Du das Bewertungssiegel, das es in neun verschiedenen Varianten gibt, in Deine Homepage einbauen. Dieses Siegel wirkt auf deiner Seite als klare Empfehlung. Damit erhöhen sich nicht die Verkäufe und Kontakte, sondern auch die Click-through-Rate. Diese ist ein wichtiger Rankingfaktor für Google und sorgt somit für eine bessere Positionierung in den SERPs.

Die Basic-Variante von ProvenExpert gibt es bereits ab 7,50 € im Monat. Hier geht es direkt zu ProvenExpert.